Hörbuch Keywords

Hörbuch Keywords
Blog
April 16, 2022

Hörbuch Keywords: Wie gut funktionieren sie wirklich?


Du hast bestimmt schon etwas von SEO (Suchmaschinenoptimierung) gehört. Neben Google, YouTube, Pinterest sind auch Amazon und Audible Suchmaschinen. Lässt sich auch beim Hörbuch die Suche auf Keywords optimieren? Immerhin müssen wir beim Upload des Hörbuchs an die Shops 5-7 Keywords angeben.

Aber wie gut funktioniert die Suche und Auffindbarkeit mit den angegebenen Keywords wirklich?


So funktioniert SEO bei Google


Möchtest Du, dass Dein Blogartikel bei Google ganz oben auftaucht, dann solltest Du ihn auf passende Suchbegriffe optimieren.

Denn Suchmaschinen scrollen Überschriften, Unterüberschriften und Beschreibungstexte nach den eingegebenen Suchbegriffen und spucken die Ergebnisse heraus, die dazu passen. Die, die am ehesten matchen, sieht man dann auf Seite 1.

Um zu verstehen, welche Suchbegriffe für Dein Hörbuch relevant sind, analysieren wir uns zuerst das Suchverhalten von Käufern auf Amazon und Audible, den wichtigsten Plattformen für Dein Hörbuch.

So funktioniert die Suche bei Amazon und Audible


Wie würdest Du denn nach einem Hörbuch suchen, dass Dir gefallen könnte?

Es gibt drei Möglichkeiten:

    1. Du kennst den Titel, den Du hören möchtest, dann gibst Du den Titel oder einen Teil davon oder einen Suchbegriff in das Suchfeld ein.
    2. Du kennst den Namen des Autors, nicht den Titel und gibst so etwas ein, wie: “Maxim Mankevich Hörbuch.”
    3. Du kennst weder Titel noch Autor:in, Du möchtest Dich einfach inspirieren lassen. Dann durchstöberst Du vermutlich interessante Kategorien nach spannenden Titeln oder gibst ein Keyword in die Suche ein.

Wie funktioniert der Amazon/Audible Algorithmus?


Wie der Amazon-Algorithmus wirklich funktioniert, weiss vermutlich keiner. Aber wir können einige Schlussfolgerungen treffen.

Wie es auf selfpublisherbibel.de heißt, folgt das Produktlisting für Bücher genau drei Kriterien:

    1. Verkaufszahlen
    2. Durchschnittliche Leserbewertungen
    3. Relevanz des Produktnamens für die Suchanfrage

Und was für Taschenbücher gilt, funktioniert bei Hörbüchern ähnlich. Denn auch hier sind die beliebtesten Kategorien natürlich auch mit den meistverkauften Hörbüchern besetzt.

Im Klartext heißt das: Verkaufst Du viele Hörbücher und erhältst viele positive Rezensionen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Dein Hörbuch in den Kategorien ganz oben platziert wird.

Welche Rolle spielen die Keywords bei Audible?


Beim Hörbuch-Distributor kannst Du 5 bis 7 Keywords hinterlassen, von denen Du glaubst, dass sie für Dein Hörbuch relevant sind. Funktionieren diese Keywords dann aber auch?

Immer häufiger stellen wir fest, dass diese Suchbegriffe kaum Relevanz für das Auffinden des Hörbuchs haben.

Simples Beispiel:

Hörbuch “Soul Master”. Wir haben 5 Keywords eingegeben: Berufung, Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung, Energie, Heilung, Kommunikation, Universum.

Auf Audible taucht das Hörbuch bei keinem dieser Keywords in den Ergebnissen auf.

Zweites Beispiel:

“Aktien für Einsteiger”: Keywords, u.a. Reich werden an der Börse, Finanzielle Freiheit, Trading und Optionsstrategien für Anfänger, Passives Einkommen durch immobilien.

Auch dieses Hörbuch ist unter keinem der angegebenen Keywords zu finden.

Unser Fazit: Keywords sind für Audible nicht ausschlaggebend. Audible zieht bei der Suchanfrage ausschließlich Titel und Untertitel in Betracht.

Wie findet man denn Dein Hörbuch?


Wer mit SEO sein Ranking bzw. die Auffindbarkeit seines Hörbuchs optimieren möchte, kann aus den obigen Erkenntnissen schürfen und den Titel und Untertitel des BUCHES und Hörbuchs mit SEO relevanten Suchbegriffen versehen.

Mit kostenlosen Tools wie Keyword-Planer oder keywordtool.io lassen sich passende Suchbegriffe finden. Gleichzeitig solltest Du prüfen, ob es Deinen Titel bereits gibt und eine Kombination aus Titel und Untertitel kreieren, den es noch nicht gibt.

ABER ACHTUNG: Wenn es bereits ein Buch zum Hörbuch gibt, dann kannst Du nicht einfach einen neuen Titel fürs Hörbuch generieren. Zumindest dann nicht, wenn Du möchtest, dass das Hörbuch auf Audible mit Deinem Buchangebot auf Amazon verknüpft wird.

Solltest Du Dein SEO-Ranking verbessern wollen, müsstest Du den Titel Deines Buches zuerst ändern.

Gibt es kein Buch und startest Du mit dem Hörbuch, dann kannst Du natürlich einen SEO-Titel für Dein Hörbuch generieren.

Fazit


Eine hervorragende Platzierung bei Amazon und Audible erwirkt man durch viele Verkäufe und viele Rezensionen. Also etwas weniger Tricks, ein gutes Produkt und mehr Marketing tun Deiner Platzierung den besten Gefallen.

Die Kategoriesuche ist ein weiteres wichtiges Mittel, um besser auffindbar zu sein.

PS: Mit Amazon-Werbung die Platzierung für Hörbücher verbessern


Verkaufst Du wenige Exemplare und bekommt Dein Buch / Hörbuch kaum Rezensionen, nützt der beste SEO-Titel nicht viel. In dem Fall kannst Du mit bezahlter Werbung auf Amazon nachhelfen. Dafür empfehle ich den Dienst von Stefanie Peltz, die auf ihrem Blog texthungrig zeigt, wie man richtig Werbung für sein E-Book auf Amazon schaltet. Werbung für E-Books zieht auch die Aufmerksamkeit für das Hörbuch nach.

Weitere Beiträge für Hörbuch-Einsteiger:



FOLGE UNS


Image

WER SCHREIBT HIER?


Hi, ich bin Marta

Image

Seit 2016 betreibe ich liberaudio - den Hörbuchverlag für Selfpublisher. In den letzten 24 Monaten habe ich über 300 Tausend Euro mit Hörbüchern umgesetzt. In diesem Blog zeige ich Dir, wie auch Du mit Hörbüchern Geld verdienen kannst.

PLANE DEIN
HÖRBUCH-PROJEKT


Lade Dir die Checkliste für Dein Hörbuchprojekt GRATIS herunter.

liberaudio

DER ONLINEKURS


Hörbuch selbst erstellen und verkaufen

liberaudio onlinekurs

Zum Onlinekurs

DAS MINICOACHING


Individuelles Mentoring für angehende Sprecher, Klein- und Selfpublishing-Verlage

liberaudio coaching

Mehr erfahren