Hörbuch-Cover, das verkauft

Hörbuch Cover
Blog
April 7, 2022

Das Geheimnis eines herausragenden Hörbuch-Covers

Ein Hörbuch-Cover, das verkauft


Es sind ca. 3 Sekunden, in denen sich ein Leser zum Anklicken eines Hörbuch-Covers entscheidet. Überzeugt Dein Cover, klickt er und landet auf der Verkaufsseite. Klickt er nicht, ist Dein Hörbuch erst einmal abgeschrieben. Ein anderer hat das Rennen gemacht.

Was kannst Du beim Cover beachten, damit Dein Hörbuch gekauft wird?

In unserem Onlinekurs lernst Du anhand konkreter Beispiele, wie Cover wirken und welche verkaufen. Da gehen wir mehr in die Tiefe, doch zunächst hier die Grundlagen.


Das Vorschaubild


Das Hörbuch-Cover hinterlässt den ersten Eindruck zu Deinem Hörbuch, es macht Eindruck oder eben nicht. Wenn Menschen nach einem Hörbuch suchen oder die Vorschläge in der Audible-App durchgehen, sehen sie ein ca. 2 x 2 cm kleines Bildchen. Dieses Vorschaubild entscheidet über den Erfolg oder Misserfolg Deines Hörbuchs.

Die Gestaltung Deines Hörbuch-Covers (Design)


Schlecht umgesetzte Cover konkurrieren mit Hunderten professionell erstellten Covern. Und ja, es ist Geschmackssache, ob Dir ein Cover gefällt oder nicht. Aber gutes Design folgt immer gewissen, unsichtbaren Regeln, die in der Masse funktionieren. Beachtet das Cover diese Regeln nicht, wird es das Hörbuch nicht verkaufen. Punkt.

Beim Hörbuch-Cover gilt:

  1. Der Titel muss auch im Vorschaubild sichtbar sein, damit der Leser versteht, was er kaufen wird
  2. Auffallende, helle, freundliche Farben ziehen mehr als dunkle, düstere (im Bereich Ratgeber), wobei ein gut gewähltes Schwarz auch wirken kann
  3. Benutzt Du Bildmotive, sollten auch diese im Vorschaubild einigermaßen zu erkennen sein
  4. Positive Stimmung zieht vor negativer Stimmung. Verkaufe auf Cover und im Titel die Transformation, das Ziel, nicht das Vorher

Tipp: Zwar sehen die meisten Hörbuch-Cover wie das Buchcover aus. Aber wenn das Buchcover schon nicht überzeugt hat, hast Du jetzt die Chance ein völlig neues Hörbuch-Cover gestalten zu lassen.

Was darf aufs Hörbuch-Cover, was nicht?


Das Hörbuch-Cover zeigt den Titel und den Namen der Autorin/des Autors. Du kannst noch den Namen der Sprecherin/des Sprechers draufsetzen, sofern der Name bekannt ist.

Auf das Hörbuchcover dürfen auf keinen Fall Links oder URLs drauf.

Veröffentlichst Du Dein Hörbuch als Selfpublisher, dann entferne auch den Namen Deines Buchverlags, sofern Dein Buch über einen Verlag erschienen ist. Der gehört nicht aufs Hörbuch-Cover drauf.

Ein Hörbuchcover hat keine Rückseite. Es ist nicht wie bei einer CD. Du brauchst lediglich die Vorderseite.

Richtlinien für das Hörbuch-Cover


Das Hörbuch-Cover ist quadratisch, hochaufgelöst in 3000 x 3000 px, im RGB-Farbraum und 75 dpi erstellt und sollte keine weißen Ränder haben. Es wird als jpg angeliefert.

Hole Dir unseren Guide mit allen wichtigen Richtlinien an Hörbücher, auch das Cover.

Das Hörbuch-Cover darf nicht hochskaliert sein. D.h. wenn Du versuchst, Dein rechteckiges E-Book Cover auf quadratisch zu ziehen, wird es ziemlich sicher, verschwommen oder verunstaltet aussehen. Lass es lieber professionell erstellen. Im besten Fall hat Dein Buchcover-Designer noch die Originaldateien. Nimmst Du für das Hörbuch-Cover jedoch einen anderen Designer, dann hast Du entweder die originalen Rohdateien oder zumindest alle Fotos, Bilder im Original und die Schriften, damit der neue Designer ein ähnliches, quadratisches Hörbuch-Cover designen kann.

Wenn Du noch einen Hörbuch-Cover Designer oder Illustratoren suchst, dann folge diesem Link von Selfpublishingmarkt.de.

Die Wirkung - das Geheimnis hinter herausragenden Hörbuch-Covern


Welche Wirkung erzeugt ein Cover, welche Erwartungen setzt es und welche Cover verkaufen am besten?

In unserem Onlinekurs “Hörbuch erstellen und profitabel verkaufen,”zeigen wir anhand von konkreten Beispielen, wie Cover wirken und welche verkaufen.

Fest steht, man darf die Wirkung eines Covers nicht unterschätzen. Das Cover ist die Eintrittskarte in die Herzen der Menschen. Sie wecken Emotionen und Emotionen verkaufen.

Weitere Beiträge für Hörbuch-Einsteiger:



FOLGE UNS


Image

WER SCHREIBT HIER?


Hi, ich bin Marta

Image

Seit 2016 betreibe ich liberaudio - den Hörbuchverlag für Selfpublisher. In den letzten drei Jahren habe ich über 30 Autor:innen dabei unterstützt, zusammen über 400 Tausend Euro netto mit Hörbüchern zu verdienen. In diesem Blog zeige ich Dir, wie auch Du mit Hörbüchern Geld verdienen kannst.

PLANE DEIN
HÖRBUCH-PROJEKT


Lade Dir die Checkliste für Dein Hörbuchprojekt GRATIS herunter.

liberaudio